Systemisches Coaching

Als ergebnisorientierter Ansatz geht das Systemische Coaching auf ein spezielles Anliegen ein. Es wird ein konkretes, überprüfbares Ziel herausgearbeitet und unter Anwendung bestimmter Methoden fokussiert.

Im Verlauf des Coachings kann ein klareres Bild von den verschiedenen Aspekten eines Themas zutage treten. So wird erkennbar, welche Beiträge eine Person zu dem Geschehen liefert, das als problematisch erlebt wird.

Im Coaching werden bisherige Verhaltensstrategien und Lösungsversuche geachtet und auf ihre Tauglichkeit hin überprüft. Gegebenenfalls werden überholte Strategien verabschiedet und neue Handlungsoptionen für den konstruktiven Umgang mit einem Thema erarbeitet.

„Das, was eine willkommene Neuerfahrung ist, kann der Mensch immer nur selbst in seinem Inneren bestimmen. Wenn er Zugang dazu hat, dann sind Lernprozesse leicht, machen Spaß und sind nachhaltig erfolgreich.“

(Dr. Gerhard Huhn, Hirnforscher)

Nähere Informationen zur Anwendbarkeit von Coaching unter Angebote.

 

 

 

Comments are closed.